Nun der zweite Teil

Latina

Nun der zweite TeilIch entschloss mich also, da zu bleiben. Er löste nach dem geilen Gartenfick meine Handfesseln: “So, jetzt trink’ was – hab’ dir was eingeschenkt. Dann gehen wir kurz rein, da geb’ ich dir noch was.” – Wir gingen ins Schlafzimmer, wo er mir Höschen, Strapse und Top reichte – alles in Rosa. Als ich die Sachen angezogen hatte, meinte er: “Da fehlt noch was, aber das ändern wir später. – Auf die Knie!” – Ich kniete ich mich in der Mitte vom Zimmer hin und wartete auf die Dinge, die noch kommen würden – immer noch mit dem Schwanzkäfig im rosa Slip.Nach etwa 15 Minuten kam er wieder, ergriff meine Haare und zog mich hoch, so dass ich ein lautes “Aaahhh, auuuu!” von mir gab. – “Na, mein Kleines – gleich geht es weiter!” – Er küsste mich, und ich war schon wieder geil. (Aber das war ich ja sowieso immer.)Ich musste das Top hochziehen. Er befestigte eine Nippelkette an meinen Titten und verband sie mit meinen Eiern. Das schmerzte zwar etwas, störte mich aber nicht. Da sein Prengel schon wieder auf Halbmast stand, bot ich ihm an, seinen Schwanz zu blasen. – “Jetzt nicht, du schwanzgeile Hure!” -Wir gingen nach draussen. Ich musste mich hinknien, und er fesselte meine Hände wieder auf dem Rücken. Dann setzte er sich auf den Liegestuhl und hielt mir einen Fuss ins Gesicht: “Los, leck’ ihn! – Dann bekommst du auch meinen Schwanz.” – Ich gehorchte auch gleich. Dann endlich durfte ich seinen harten Prengel wieder in meine Maulfotze nehmen. Er fickte mein Gesicht auch schön tief und kam direkt in meiner Kehle. Gierig schluckte ich brav die leckere Männersahne. Darauf ging er etwas schwimmen im Pool, und ich blieb knieend zurück…Als er zurückkam, machte er mir erst mal die Fesseln ab und sagte: “Steh’ auf und geh sofort ins Schlafzimmer!” – Ich gehorchte, blieb in der Mitte des Zimmer stehen und wartete. Plötzlich sagte er hinter mir: “So, meine Hure – jetzt dreh’ dich um, es gibt was zum Schauen!” – Da standen plötzlich fünf tuzla escort weitere Freunde von ihm: “So, wenn dir das zu viel ist, – bye! – Wenn nicht, dann rauf aufs Bett!”Ich wählte natürlich das Bett – was auch sonst? – er drehte mich auf den Bauch und sagte zu den Anderen: “Na, was haltet ihr von der kleinen Hure?” – Sie lachten: “Erst mal anschauen!” – Nachdem sie mich überall begrabscht und befummelt hatten meinte einer: “Ja, ‘ne gute Stute – die bekommt es heute noch richtig von uns!” – Darauf mein Lover: “Hast du gehört, Kleines?” – Ich konnte es kaum erwarten: “Jaaaahhh, sehr gut – fickt mich einfach, macht was ihr wollt!” – Die Jungs waren mehr als begeistert von mir: “Mann, wo hast du denn die Schlampe her?” – Mein Lover lächelte vielsagend: “Tja. das bleibt geheim…”Dann durfte ich aufstehen. Meine Füsse wurden am Bett festgemacht, meine Hände über Kopf angebunden. Während sie ihr Bier tranken, schaute ich die heissen Hengste an und wollte nur noch Sex – geilen harten Männersex! Ich war rossig wie eine echte Stute und dachte, hoffentlich läuft da noch was. Dann hätte sich meine Stutenschau im Bruch heute wirklich gelohnt! Endlich kam einer und fragte: “Lust, mich zu blasen?” und klatschte laut auf meine Arschbacken. – “Jaaaa, bitte – ich will das jetzt!”Er band mich los, und ich ging vor ihm auf die Knie. Schon hatte ich sein schönes dickes Teil im Mund, und er fickte meine Maulfotze schön hart ab. Kurz von dem Abgang zog er den Prengel raus und spritzte die klebrige Nille auf mein Gesicht: “Das Sahnemuster sieht sehr schön aus auf deiner Fickfresse! Komm’ jetzt mit raus auf den Rasen! Wär’ doch schade, wenn wir hier das ganze Bett vollsauen!” – Draussen lachten die Anderen: “Na, die Sau braucht es wirklich!” – Nachdem ich mich auf den Rücken gelegt hatte, knieten die Anderen um meinen Kopf herum und wichsten mir ins Gesicht. Kurze Zeit später hatte ich die Sahne von allen sechs auf Kopf und Gesicht – sancaktepe escort und einiges zum Glück auch im Mund…Dann durfte ich ins Bad, um meine “Fickfresse” (wie sie es nannten) zu waschen. Und als mir der Schwanzkäfig abgenommen wurde, dachte ich, das war es jetzt. Aber offensichtlich sollte es anders kommen, denn ich bekam neue Nylons und ein Top. Dann ging es hinunter in den Partykeller, so richtig mir Bar und Billardtisch. Auf die Frage, wie es bis jetzt sei, antwortete ich: “Och, sehr geil – ich könnte noch mehr vertragen.”Erwartungsvoll lief ich mit meinem bestrapsten Nuttenarsch herum, bis einer mich zu sich winkte und mir seinen Schwanz hinhielt. Was ich zu tun hatte, wusste ich ja und blies ihn schön hart. Dann befahl er mir, auf seinem Prengel zu reiten. Ich spiesste mich gehorsam mit seinem Teil regelrecht auf und massierte die pralle Männlichkeit mit meinem Schliessmuskel, als würde es kein Morgen geben. Schnell merkte ich, dass der unter mir laut stöhnend und vier bis fünf mal zuckend explodierte. Weil mich dieser wilde Ritt derartig geil machte, dass ich immer steifer wurde, begannen die Anderen zu lachen, weil ich mit ‘nem Steifen ritt. Ohnehin hielten sie meinen Schwanz nur für einen vergrösserten Kitzler! Der unter mir rief: “Los, runter du Flittchen – leck’ ihn sauber!” Gehorsam leckte ich den heissen Schwanz sauber, während mir das Sperma aus der Fotze tropfte.Aufgegeilt von dem wilden Ritt wollte ich endlich kommen und fragte, ob ich mich wichsen dürfe. – “Klar, rauf auf den Tisch – wir wollen es sehen!” – Derartig geil durch das dauernde Ficken war ich so heiss, dass ich schon nach vier bis sechs Bewegungen abspritzte. – “O weh – ein Schnellspritzer!” lästerten die Anderen. – “Los, runter, du dreckige Girlyschlampe – halt’ deine Arschfotze hin! Die ist ausdauernder als dein Kitzler!”Genau das wollte ich jetzt hören, legte mich gehorsam über den Tisch und zeigte ihnen mein aufgeficktes üsküdar escort Loch. Das wurde auch sogleich benutzt. Und während ich vor Geilheit wimmerte, hatte ich wieder dieses nymphomane Gefühl, eine willige dauergeile Schlampe zu sein, die ihre Lover auffordert, ihre beiden Hurenlöcher nach Herzenslust zu benutzen: “Deshalb bin ich hier eure Fickschlampe! – Nehmt mich und fickt meine Löcher!” Einige nahmen das Angebot gerne an und rammelten mich – wie oft es war, habe ich nicht mehr gezählt. Und sie gingen sehr gut gelaunt nach Hause.Nur ich war jetzt noch da, und mein Lover meinte: “Mann – du bist besser, als ich dachte! – Möchtest du noch duschen?” – “Gerne,” sagte ich, “duschst du mit mir zusammen?” – Erfreut kam er zu mir – wir seiften uns gegenseitig ein und trockneten uns ab. Er begann mich zu küssen und sagte: “Wenn du möchtest, brauchst du nicht zu gehen. Wir können einen Film schauen, und du kannst bei mir schlafen.” – Ich sagte: “Ja, sehr gerne – ich hab’ eh nichts vor.” – So gingen wir ins Wohnzimmer, kuschelten uns aneinander und schauten einen Film.Er küsste mich zwischendurch und befummelte mich, was mir sehr gefallen hatte. Ich streichelte seine Brust und leckte seine harten Nippel, während sein Schwanz langsam steifer wurde. – “Und was jetzt?” fragte er nach dem Film. Ich küsste ihn und sagte: “Komm ins Bett und schlaf mit mir, bitte! Ich möchte dich in mir spüren.”Schon lagen wir im Bett und gingen in die 69. Ich leckte seine Eier, die wieder gut gefüllt waren, und er kümmerte sich um meine Fotze. Dann kniete ich mich über ihn und begann seinen Schwanz zu reiten. Er war schön tief in mir. Dann zog er mich zu sich herab, küsste mich und drehte an meinen Nippeln, dass ich fast explodiert wäre. Ich ritt weiter und spürte ihn in mir abspritzen. Danach hatte ich meinen Abgang auf seinen Bauch. – Total erschöpft von der ganzen Hurerei über den Tag legte ich mich neben ihn und schlief sofort ein.Am nächsten Morgen nach dem Frühstück zog ich mich an und wandte mich zum Gehen. Da sagte er: “Meld’ dich gerne wieder, kleine Girlymaus!” – “Ja, mal schauen – es war geil bei und mit dir!” – Und er beim Abschied: “Mit Dir war es auch superheiss – bist ja wirklich ‘ne drecksgeile Stute

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

izmir escort istanbul travestileri istanbul travestileri ankara travestileri gaziantep escort pendik escort antep escort kartal escort adapazarı escort adapazarı escort izmir escort malatya escort izmir escort seks hikayeleri izmir escort bayan malatya escort bayan kayseri escort bayan eryaman escort bayan pendik escort bayan tuzla escort bayan kartal escort bayan kurtköy escort bayan ankara escort kayseri escort canlı bahis bahis siteleri bahis siteleri canlı bahis bahis siteleri bahis siteleri sakarya escort